LSV 49 Oettersdorf e.V.
Traditionsverein aus Leidenschaft seit 1949

DFB-Stützpunkttraining und DFB-Infoabend mit LSV-Beteiligung

Vorstand, 13.04.2022

DFB-Stützpunkttraining und DFB-Infoabend mit LSV-Beteiligung

Wöchentlich lädt das DFB-Talentförderprogramm im Rahmen des DFB-Stützpunkttrainings in Pößneck unter Leitung von Stützpunkt-Trainer Rene' Richter zum Training ein. Mit Noah Petzold und Felix  Risch nehmen regelmäßig Spieler des LSV 49 Oettersdorf an dieser zusätzlich angebotenen Trainingseinheit teil und feilen damit zusätzlich an Taktik und Technik. Mit Rene' Richter ist ein überaus erfahrener und hervorragender DFB-Stützpunktcoach dort für die Nachwuchstalente des KFA Jena-Saale-Orla zuständig. Am vergangenen Mittwoch war auch unser Bambini-Trainer Pascal Giptner mit von der Partie, denn da fand der DFB-Info-Abend für Vereinstrainer statt. Nicht nur, dass er damit die nötigen Stunden für seine C-Lizenz im Fußball bestätigt sondern er trägt auch das gewonnene Wissen in den Verein zu den anderen LSV-Trainern um weiter eine gute Nachwuchsausbildung zu gewährleisten. Mit Janina Geiler (B-Lizenz), Dieter Poser (B-Lizenz), Pascal Giptner (C-Lizenz), Uwe Brückner (C-Lizenz) und Marvin Brückner (Teamleiter) ist der LSV bereits sehr gut aufgestellt und wird auch weitere Trainer zur Weiterbildung des Basistrainers entsenden, um auch der vom TFV geforderten Lizenzpflicht in den kommenden 2 Jahren nachzukommen. Nächste Woche Mittwoch findet dann eine virtuelle Beratung des TFV zu diesem Thema statt. Und auch hier wird mit unserer Nachwuchsleiterin Janina Geiler ein LSV-Verantwortlicher zugegen sein. Denn der Nachwuchs genießt eine hohe Priorität in unserem Verein. Auch unser Tischtennistrainer Swen Bartsch wird in diesem Jahr seine B-Lizenz im Tischtennis wieder verlängern. Die Kinder sind unsere Zukunft und hier gilt es alles zu Investieren was möglich ist.
 
Der Verein bedankt sich auf diesem Wege recht herzlich bei allen seine Trainern und Betreuern im Erwachsenen und Kinderbereich, in den Abteilungen Fußball, Tischtennis, Handball und Volleyball, aber auch bei allen Eltern die unsere wertvolle Arbeit unterstützen.
 
 
 
 
Foto: Rene' Richter