LSV 49 Oettersdorf e.V.

A-Junioren : Spielbericht Kreisoberliga, 2.ST

SG Union Isserstedt   SG Oettersdorf/Tanna
SG Union Isserstedt 4 : 1 SG Oettersdorf/Tanna
(1 : 0)
A-Junioren   ::   Kreisoberliga   ::   2.ST   ::   26.09.2020 (11:00 Uhr)

Spielbericht

Unser erstes Saisonspiel bei den A-Junioren bringt leider einen auch in der Höhe verdienten Sieg der Unioner aus Isserstedt. Wobei wir an diesem Tag mit einer B-Junioren-Mannschaft auflaufen. Spielerisch bewegen sich beide Teams auf Augenhöhe. Schlussendlich macht an diesem Tag die Qualität in der Offensive den Unterschied. Hier spielt Isserstedt die Chancen mit sauberen Abspielen und sicheren Ballannahmen im letzten Drittel ordentlicher heraus und bringt darüber unseren Kasten wesentlich häufiger in Gefahr als wir es auf der anderen Seite tun. Zu oft verlieren wir ab der Mittellinie das Leder ohne Gegnerdruck, nur aus eigenen Fehlern heraus.

In Halbzeit eins ist das Chancenverhältnis dabei noch wesentlich ausgeglichener und Isserstedt nutzt eine Drangphase in Halbzeitmitte zur 1:0 Führung (22.). Auf rechts dringt man in unseren Strafraum dribbelnd ein, wir können das Dribbling nicht unterbinden und am 5-Meter-Raum schießt der Angreifer ins kurze Eck ein.

In Halbzeit zwei bleiben die Spielanteile zwar weiterhin ausgeglichen zwischen beiden Mannschaften, aber Isserstedt verbucht nun ein deutliches Chancenplus. Die 2:0-Führung (53.) fällt durch Kopfball nach Freistoß und das 3:0 (75.) durch Kopfball nach Eckball. Den Ehrentreffer erzielt der offensiv dynamische Anton Hüttner in der 79. Spielminute nach schönem Anspiel von Moritz Degenkolb in die Tiefe. Und wer weiß, wie spannend die Schlussphase geworden wäre, wenn Jonas Schmitz eine Großchance direkt nach dem 3:1 im Tor versenkt hätte. So schlug es dagegen noch einmal in unserem Kasten ein, 4:1 in der 86. Minute. In der Schlussminute holt Jonas Schmitz noch einen Elfmeter für uns heraus. Selbstbewusst schnappt sich Anton Hüttner das Leder und schießt den Ball flach platziert ins linke Toreck…doch der Isserstedter Teufelskerl hält das Teil stark auf der Linie.

Nächste Woche dann das erste Heimspiel gegen die SG aus Camburg. Neues Spiel, neues Glück.

Sebastian Hopf


Quelle: S.Hopf

Fotos vom Spiel